spacer
Home
spacer
Taschenanwältin Haed
spacer
 
Exekutive
Kontrolle
Duchsuchung
Einvernahme
Strafbare Handlung
Jugendgerichtsgesetz
Suchtmittelgesetz
Vertreibung
Sicherheitsdienste
Adressen und Kontakt
Einvernahme
 


Bei Einvernahmen auf dem Wachzimmer (bzw. bei Festnahmen) hast du, wenn du zwischen 14 und 21 Jahre alt bist, das Recht auf die Anwesenheit einer erwachsenen Vertrauensperson.

Dabei ist zu beachten:

  • Du musst die Vertrauensperson verlangen, d.h., das Recht auf eine Vertrauensperson entsteht erst, wenn du eine Vertrauensperson verlangst!
  • Du kannst die Vertrauensperson selbst auswählen, lediglich Tatverdächtige (MittäterInnen) sind als Vertrauenspersonen ungeeignet.
  • Neben deinen Erziehungsberechtigten stehen dir auf jeden Fall die MitarbeiterInnen der hinten angeführten Sozialeinrichtungen als Vertrauenspersonen zur Verfügung

top :: home :: sitemap :: mail

 

 

Wenn du nicht mehr weiter weißt, wende dich an uns epost@taschenanwaeltin.at


Wichtig
bei der Verhandlung

Kommt es zu einer Verhandlung, bewertet das Gericht, wie du dich bei der Einvernahme verhalten hast.

Besonders ungünstig ist es, zu Ladungen nicht zu erscheinen oder Aussagen ständig zu ändern. Dies bedeutet aber nicht, dass du deine Strafe verringerst, indem du viele Namen nennst oder andere zu Unrecht beschuldigst.

Falsche Aussagen über Mitbeteiligte sind strafbar!